Archiv

1. Ostereier-Peckturnier

22.03.2013

Premiere am BRG Traun

Das 1. OSTEREIER-PECKTURNIER am BRG Traun wurde am Freitag, 22. März abgeschlossen. 46 KollegInnen peckten mit Feuereifer und viel Vergnügen um den Sieg. 

Das Finale bestritten Hertha Steineder und Michaele Oppenauer.

Siegerin des Jahres 2013 ist  MICHAELA OPPENAUER

Hier ein Auszug aus den Turnierregeln:

  • Gespielt werden kann zu jeder Zeit, wenn möglich aber in der großen Pause (Zuseherandrang!). Bitte keine Unterrichtsstunden wegen der ,,Peckerei" ausfallen lassen!!!
  • Vor dem Pecken müssen die PeckerInnen einander 1 Sekunde lang in die Augen schauen. (Verhindert hoffentlich gröbere Agressionen bei den VerliererInnen)
  • Verloren hat derjenige, dessen Ei zuerst auf beiden Seiten (Spitz u. ,,A.....") eingeschlagen ist.
  • Ein kaputtes Ei muss sofort gegessen werden (nicht jahrelang im Kastl aufheben). Salz und Pfeffer werden von der Turnierleitung zur Verfügung gestellt.
  • Es darf nur mit gekochten und bemalten Ostereiern (von Hühnern, keine Gipseier, rohe Eier, Schokoladeeier, Straußeneier oder sonstige Eier...) gespielt werden.
  • Ein "Siegesei" kann, muss aber nicht in der nächsten Runde verwendet werden.
  • Das Finale sollte spätestens am Freitag, 22.3.2013 in der großen Pause gespielt werden. Anschließend findet die Siegerehrung statt.

Viel Vergnügen, schöne Ferien und Frohe Ostern wünscht die Turnierleiterin 

Gerlinde Mair-Heinschink