Archiv

17 Kindlein stehen im Walde...

23.11.2015

Natur erleben

Bei wenigen Plusgraden begab sich die 2a im Rahmen des Biologieunterrichts in den Wald in Offenhausen. Der Waldpädagoge, Förster und Jäger Gotthard Weingartner erzählte allerlei Interessantes zum Thema Wald.

Nachdem die SchülerInnen Naturalien gesammelt hatten, jagten sie als Wiesel, Dachs und Fuchs verkleidet die anderen Mäuse durch den Forst, damit es nicht allzu kalt wurde. Die Firma Silber Holz, welche das Holz weiter verarbeitet, wurde ebenfalls besichtigt.

Am besten gefiel den SchülerInnen "das gemeinsame Baum fällen", "die Unterschlüpfe bauen", oder "einfach alles."

Lydia Danereder