Archiv

Das BRG Traun öffnete seine Türen

22.01.2018

Der 19. Jänner 2018 war ein spannender Tag.

Während vormittags die SchülerInnen der 1. Klassen ihre Unterstufenmodule kennenlernen und auswählen konnten, begann für alle anderen der Unterricht erst nachmittags. Und dabei öffneten sich die Türen für kleine und größere Gäste, die die Schule und den Unterricht, der hier stattfindet, kennen lernen wollten.

Unsere SchülerInnen hatten einiges vorbereitet, was sie gerne herzeigen wollten: Collagen, die das bisherige Jahr an dieser Schule darstellen, Experimente, die sie im naturwissenschaftlichen Unterricht durchführten, Werkstücke aus den künstlerischen Fächern. Daneben war aber auch der Unterricht, wie er tagtäglich stattfindet, in Besuchsklassen zu erleben. Unsere TutorInnen, die sich im Normalfall um unsere kleinen Schulanfänger kümmern, übernahmen an diesem Tag Führungen durch das Schulhaus und schilderten das Schulleben aus ihrer persönlichen Sicht.

Besonderes Interesse gab es für die Ganztagsschule, die erst im letzten Schuljahr aufwändig evaluiert und in hohem Ausmaß bestätigt worden war.  Die besondere Form, die hier das BRG Traun anbietet, ist offensichtlich weit über die Trauner Grenzen hinaus bekannt geworden und wird intensiv nachgefragt. Daneben wurde vor allem nach SOLE, unserem Unterrichtsfach Soziales Lernen, gefragt. Auch ein großes Plus unseres Gymnasiums.

Viele ehemalige SchülerInnen kommen mit ihren Kindern zurück in IHR Gymnasium und stellen begeistert fest, was sich alles verändert hat. Die neuen Musiksäle, der Tanzsaal, die naturwissenschaftlichen Säle, die das Experimentieren nun auch für SchülerInnen ermöglichen. Die Bereiche der Ganztagskinder. Und alles saniert und neu gestaltet.

Im neu errichteten Speisesaal konnten sich Kinder und ihre Eltern nach dem anstrengenden Rundgang durch alle Bereiche des großen Gymnasiums stärken und ihre Eindrücke nochmals Revue passieren lassen.

Ursula Uhlmann