Archiv

David Alaba besucht die 5a des BRG Traun

28.06.2014

Beinahe zwei Jahre lang hofften die SchülerInnen der 5a auf ein Treffen mit Österreichs derzeit bestem Fußballer David Alaba. Jetzt war es endlich so weit.

Mittwoch: Mitten unter der Maturafeier erhält Prof. Machreich die Info, dass David Alaba am Freitag in der Plus City ist und in einem kurzen Zeitfenster die 5a im BRG Traun besuchen wird. Die Aktion müsse aber geheim und im kleinen Rahmen gehalten werden.

Donnerstag um die Mittagszeit:  Die Aktion muss in die Plus City verlegt werden.

Freitag kurz vor 12.00: Alle warten auf den Star, doch dieser hat Verspätung: Sein Flieger verlässt gerade Salzburg. Trotzdem wird die Klasse in ein Besprechungszimmer gebracht. Dort ist auch schon ein Redaktionsteam des ORF.

Gegen 13.00: Es ist soweit: David Alaba betritt das Zimmer, setzt sich direkt zu den SchülerInnen der 5a und plaudert locker drauf los, als ob man sich schon mehrmals getroffen habe. Die Jugendlichen singen ihm ein Geburtstagsliedchen und Prof. Machreich überreicht ihm Geschenke: Das Naturdoping fit rabbit und ein Buch über die Weltreligionen, weil Alaba ein bekennender 7 Tage Adventist ist. Als solcher haben der Körper und die Religion für ihn einen sehr großen Stellenwert. 

David schreibt Autogramme und beantwortet die Fragen der Anwesenden. Er erzählt von seinen Plänen, vom ewig lustigen Ribery, von seinem WM-Favoriten Deutschland, von Guardiolas Spielphilosophie, die noch lange nicht am Ende ist und von seiner Kraftquelle: Jesus. 

Egal was er macht und was er sagt: Er verbreitet dabei gute Laune und tolle Stimmung (siehe Photos). Das ist sein Charisma; darum ist er so beliebt; deswegen hat er so viele PR Termine. Leider auch an diesem Tag: Schnell noch ein Interview mit dem ORF, dann der Auftritt in der Plus City und ab geht’s mit dem Flieger nach Wien zur letzten Verpflichtung.

Wir hingegen gehen gemütlich ins Wochenende und wissen, dass wir heute etwas Besonderes erlebt haben. Dieses besondere Treffen verdanken wir übrigens der Marke „Eat the ball“ und unserer Mariella, die um dieses Event gebeten hat. DANKE!!!!

Michael Machreich

Bericht auf OÖ Heute zum Besuch von David Alaba