Archiv

IBOBB-Woche der 3E

26.02.2017

„Was sind meine Stärken? Wie reagiere ich in bestimmten Situationen? Welche Interessen habe ich? Wo soll`s denn berufsmäßig einmal hingehen? Wie schätze ich mich ein? Was denkt meine Freundin / mein Freund über meine Fähigkeiten?“

Diese und andere Fragen haben uns zu Beginn der Woche beschäftigt.

Natürlich durften auch Realbesichtigungen von Betrieben nicht fehlen: Also recherchierten wir im Internet zu Berufsbildern bei IKEA und bereiteten Interviews vor.

Wir fuhren zu IKEA und lernten nach einem stärkenden Frühstück den Betrieb kennen.

Lisa stand uns für Interviews zur Verfügung und stellte den Kontakt zu  Mitarbeitern her, die sich unseren Fragen zu ihrer Berufslaufbahn gerne stellten. So haben wir viel Interessantes erfahren!

In Traun besuchten wir einen Gastronomiebetrieb – den Almtalerhof – wo wir die Küche mit den Hygienevorschriften sowie die Aufgaben eines Gastronomiefachmannes kennen lernten.

Auch hier bekamen wir auf alle unsere vorbereiteten Fragen genaue Antworten.

Den letzten Tag der Woche begannen wir mit einem gemeinsamen Frühstück in der Klasse und stellten anschließend unsere Dokumentation der Woche fertig.

Dieser Tag wurde – wie die anderen auch – durch entsprechende Spiele (Wie zum Beispiel „Beruferaten“) aufgelockert.

Die Woche hat uns sehr gut gefallen und wir haben viel Neues zum Thema erfahren.

Lea und Larissa, 3E