Archiv

Volle Begeisterung und Spiele auf sehr hohem Niveau!

26.11.2014

Beim Vorrundenturnier der 1. Klassen war am Mittwochnachmittag in der HAKA-Arena Spannung bis zum Schluss angesagt!

Erst im letzten der zehn Gruppenspiele entschied sich, welche Klasse als Zweitplatzierter ins Finale aufgestiegen war. Erwähnenswert war dabei vor allem, dass die gezeigten Spiele auf sehr hohem Niveau geführt wurden. Das dies ausgerechnet bei einem Turnier der „Erstklassler“ der Fall war, ist umso bemerkenswerter. Am liebsten hätten wir Betreuer gleich mehrere Klassen ins Finale geschickt, leider ist das nicht möglich.  

Die 1A stand relativ bald als Sieger der Vorrunde fest, nachdem sie alle ihre vier Spiele für sich entscheiden konnte. Trotzdem hatte es auch die spielerisch wahrscheinlich stärkste Mannschaft des Turniers mit sehr starken Gegnern zu tun. Vor allem die 1C und die 1D waren es, die ihnen wirklich auch fußballerisch Paroli boten und jeweils nur knapp unterlagen. Am Ende zog die 1C als Gruppenzweiter ins Endspiel auf.

Außerdem sehr erfreulich war die Tatsache, dass wir für unseren Schülerligakader wieder vorerst acht (!) neue Talente gesichtet haben. Dies ist ein weiterer Beweis für die tollen Leistungen und die Qualität dieses Vorrundenturniers. Auch die obligatorische Wahl zum „Spieler des Turniers“ war schwierig wie selten zuvor, da sich gleich mehrere Akteure dafür aufgedrängt hatten. Matteo Glanzer (1A), Yusuf Aydar (1C) und Ivan Borovski (1D) standen zur engeren Wahl.

Tabelle

1.       1a           12 Punkte 

2.       1c             9 Punkte 

3.       1d            6 Punkte 

4.       1f             3 Punkte 

5.       1e            0 Punkte 

Spieler des Turniers: Ivan Borovski (1D)

Torschützen

3 Tore:  Matteo Glanzer (1A), Christopher Trixner, Yusuf Aydar (1C), Robert Lamb (1D) 

2 Tore:  Muhammed Targil (1A), Rene Florucz (1D)

Mario Kepplinger