News / Events

Projektwoche "NS-Zeit in OÖ"

21.04.2018

Eine Woche, die viel von uns abverlangte!

Mit 22 Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen begaben wir uns auf Spurensuche nach Relikten des Nationalsozialismus in OÖ. Wir waren nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs. Begleitet wurden wir am Montag und Mittwoch von Angelika Schlackl, Mitarbeiterin im pädagogischen Team der Gedenkstätte Mauthausen.
Hier die einzelnen Tag im Telegramstil.

Montag, 16.4.2018
Zeltlager des ehemaligen KZ Mauthausen (Ausgangspunkt für die Todesmärsche im April 2015).
Von Mauthausen nach Gusen - Memorial Gusen.
Audioweg vom Memorial zum Stollen Bergristall in St. Georgen/Gusen.
Mehr als 10 km zu Fuß unterwegs.

Dienstag, 17.4.2018
Workshop mit dem Schriftsteller Ludwig Laher im Stifterhaus in Linz.
Linz als Führerstadt.

Mittwoch, 18.4.2018
Zeitgeschichte Museum in Ebensee.
Zu Fuß vom Museum zum ehemaligen Nebenlager Ebensee incl. Stollen B.
Ca. 4,5 km zu Fuß unterwegs.

Donnerstag, 19.4.2018
Von Ansfelden (Kremsbrücke beim Stockinger über Pucking, Weißkirchen, Schleißheim und Wels nach Gunskirchen. Die entpricht ungefähr der Hälfte der Todesmarschroute von Mauthausen nach Gunskirchen.
Über den Traunradweg wieder zurück nach Traun.
Ca. 65 km mit dem Fahrrad unterwegs

Freitag, 20.4.2018
Feedback- und Aufarbeitungstag im Evangel. Pfarrheim in Traun.
Vorbereitung Crossing Projects Projektabend.

Wer mehr über unsere Projektwoche erfahren möchte, ist herzlich zum Crossing Projects-Abend am Montag, 7. Mai, 18:00 Uhr in der Aula des BRG Traun eingeladen.

Carolina Pertoll und Christian Rad

Zu den Fotos unserer Projektwoche