News / Events

Theaterprojekt in der 1A

23.01.2018

Szenen aus „Superhenne Hanna“

Die 1A machte in der Zeit von 16. bis 22. Jänner 2018 im Rahmen der Deutschstunden ein kurzes Theaterprojekt zum Buch „Superhenne Hanna“. In fünf Gruppen wurden einzelne Szenen geprobt und anschließend präsentiert.

Szene 1: Bauernhofgespräche

In diesem Projekt ging es um das Buch „Superhenne Hanna“. Zu diesem Buch spielten wir Szenen. In unserer Szene ging es um Bauernhofgespräche. Wir trafen uns wegen dem bösen Bauern Klotzinger, um darüber zu reden, dass dieser seine Hühner mies behandelt.

Superhenne Hanna: Lilith

Fuchs Bartl: Daniel

der gute Bauer: Pierre

Sebastian: Leon

Theresa: Vanessa

Szene 2: Die Planung

In unserer Szene ging es um den Plan. Wir planten, wie wir die Hühner befreien könnten und brauchten Hilfe vom Bauer und von Bartl. Es hat Spaß gemacht, das Projekt war cool! Außerdem durften wir Gegenstände aus dem Theaterfundus verwenden.

Superhenne Hanna: Mert

Fuchs Bartl: Enes

der gute Bauer: Simon

Sebastian: Michael

Theresa: Paul

Szene 3: Verjagen des bösen Bauern

Unsere Szene aus dem Buch „Superhenne Hanna“ war die Verjagung. Hr. Prof. Dorn hat uns geholfen. Superhenne Hanna wollte den Bauern Klotzinger von den Legebatterien weglocken. Sie machten es so: Superhenne Hanna spürte Bartl auf und bat ihn um Hilfe. Bartl holte seinen Freund und sie erklärten ihm ihren Plan. Sie verjagten Klotzinger und befreiten die Hühner. Das Projekt gefiel uns sehr.

Superhenne Hanna: Kiana

Fuchs Bartl: Phillip

Fuchsfreund: Johanna

Bauer Klotzinger: Leonie

Szene 4: Die Rettung

Es ging um eine Henne. Die Henne wollte ihre Hühnerschwestern aus der Legehennenfabrik retten. Der böse Bauer Klotzinger war ein Tierquäler, aber Superhenne Hanna hatte Mut und rettete ihre Schwestern. Sie zwang den bösen Bauern Klotzinger, einen Stall zu bauen, das tat dieser auch.

Superhenne Hanna: Selen

Fuchs Bartl: Victoria

der gute Bauer: Sara

Bauer Klotzinger: Sara

5. Szene: Der Schuss

In unserem Theaterstück wollte Hanna mit dem Bauern Klotzinger über einen neuen Stall reden, den er gebaut hat. Dann wollte Superhenne Hanna die Hühner aus dem Stall holen. Plötzlich schoss Bauer Klotzinger auf Hanna. Die Henne flog noch mit letzter Kraft auf sein Auge, der Bauer stürzte. Er schoss noch einmal, aber daneben. Superhenne Hanna fiel in Ohnmacht, Sebastian und Theresa trugen sie zum Stall. Nach einer Weile wachte sie wieder auf.

Superhenne Hanna: Manuel

Sebastian: Lea

Theresa: Nikolina

Bauer Klotzinger: Kinga

 

Dieses Projekt wurde von Fr. Prof. Haider und Hrn. Prof. Dorn geleitet. Ein großes Dankeschön an Hrn. Prof. Dorn, dass er uns so gut unterstützt hat!