Projekte

Im Rahmen des Wahlpflichtfaches Geographie und Wirtschaftskunde

Das BRG Traun bietet seit dem Schuljahr 2011/12 im Rahmen des Wahlpflichtgegenstandes Geographie und Wirtschaftskunde (7. und 8. Klasse) die Möglichkeit den Unternehmerführerschein zu erwerben.

Es handelt sich dabei um ein international anerkanntes Bildungszertifikat für den Nachweis von grundlegenden betriebs- und volkswirtschaftlichem Wissen.

Der Unternehmerführerschein stellt eine einzigartige Zusatzqualifikation für die Schüler dar und bereitet diese auf die Zukunft und die Anforderungen der Arbeitswelt vor. 

Dies bedeutet einen Vorsprung bei der weiteren Berufslaufbahn und am Arbeitsmarkt, weisen doch Zusatzqualifikationen auf hohes Engagement und Vielseitigkeit hin.

Besonders hervorzuheben ist, dass der Unternehmerführerschein in bestimmten Ländern (z.B.Österreich) auf den kaufmännischen Teil der Unternehmerprüfung angerechnet wird. Die Unternehmerprüfung ist jener Befähigungsnachweis, der für die Ausübung eines reglementierten Gewerbes erforderlich ist. 

Die vier abzulegenden Teilprüfungen erfolgen unabhängig voneinander und werden jeweils durch ein offiziell anerkanntes Zertifikat bestätigt. Gleichzeitig erfolgt ein Eintrag in die zugehörige SkillsCard. 

Folgende Module können über unserer Schule absolviert werden:

  • Modul A: Basisbegriffe, grundlegende, wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Modul B: Volkswirtschaftliche Inhalte
  • Modul C: Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • UP: Kompetenzen zur eigenverantwortlichen Führung eines Unternehmens wie Rechnungswesen, Kostenrechnung, Finanzierung, Marketing,…….diese werden in einem eigenen Kurs am Ende der siebenten Klasse, bzw. Anfang der achten Klasse angeboten. 

Nach Abschluss sämtlicher Module (Prüfung freiwillig) fördern in den verbleibenden Unterrichtseinheiten der 8. Klasse verschiedene Betriebsbesichtigungen das praktische Verständnis der SchülerInnen.

Nähere Informationen bei Mag. Barbara Mayrhofer